a

Sprungmarken

SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.

Startseite Ihres Sozialverbandes > Sozial aktuell > Pflege > Aktuelles > Bundesgesundheitsminsterium meldet positive Finanzentwicklung der Pflegeversicherung


Bundesgesundheitsminsterium meldet positive Finanzentwicklung der Pflegeversicherung

29.01.2007

Bundesgesundheitsminsterium meldet positive Finanzentwicklung der Pflegeversicherung

Die soziale Pflegeversicherung hat das Jahr 2006 mit einem Überschuss von rund 450 Millionen Euro abgeschlossen. Im Vorjahr war noch ein Defizit von rund 370 Millionen zu verzeichnen gewesen. Das Bundesgesundheitsministerium sieht die Hauptursache für dieses günstige Ergebnis im starken Anstieg der Einnahmen. Gegenüber dem Vorjahr seien diese 2006 um rund 1 Milliarde Euro oder 5,6 Prozent gestiegen. Dies sei wesentlich auf das Vorziehen der Fälligkeit der Gesamtsozialversicherungsbeiträge zurückzuführen.

 

Im Laufe des Jahres habe sich jedoch auch die gute Konjunkturentwicklung positiv auf die Beitragseinnahmen auszuwirken begonnen. Nach einer Stagnation in den Vorjahren betrug der konjunkturbedingte Anstieg nach Angaben des Ministeriums im Jahresdurchschnitt 0,6 Prozent. Für das laufende Jahr wird eine Verstärkung dieser Entwicklung erwartet. Die Ausgabenentwicklung sei mit einem Anstieg von 1,0 Prozent wie schon in den Vorjahren sehr moderat geblieben. Dies könne ein erster Beleg für die These des „immer gesünderen Alterns“ im Bezug auf Pflegebedürftigkeit sein.

 

Weitere Informationen sind zu finden unter www.bmg.bund.de.




Service Navigation:


>> Zum Seitenanfang